KOLLEKTION EUROPA

EUROPA * FLAG * SAREE


* EUROPAPLATZ *

* MUNICH *

* TEMPELMUSEUM *

* ETSDORF * GERMANY

Fotos *

Edward Beierle * MRebmann

 

2020*05

 

Aus Anlass des 10-jährigen Bestehens veranstaltet das Tempel-Museum Etsdorf heuer eine Ausstellung mit den 47 Fahnen der Länder Europas, die von beauftragten Künstlern kreativ verfremdet werden. Sie werden zerschnitten und dekonstruiert, die Teile neu gemischt und lustvoll-überraschend zu Bekleidungsobjekten transformiert. Diese „europäische Modenschau“ erzeugt ein farbenfrohes, manchmal geradezu surreales Mosaik neuer Bezüge und Kombinationen, die die heraldische, hoheitliche Formalität in hedonistische Fröhlichkeit verwandelt. Die senkrechten, waagrechten oder diagonalen Streifen, die oft politisch gewachsene Bedeutungen haben und bis zu ihren aktuellen Gestalten teilweise konfliktreich erkämpft werden mussten, werden mit  kokettierendem Augenzwinkern zu einem ironischen Defilee von avantgardistischen Inszenierungen, dadaistischen Differenzierungen und störrischen Individualisierungen. Eine Haute Couture der Völkerverständigung, eine Pret- à- porter-Präsentation der Toleranz und kreativen Neugier.