maimai 2009

Fotos: Edward Beierle

Einladung von Robert Hofmann:

'vorgehen
während wir mit einem affenzahn durch das all rasen wird eine temporäre kommandozentrale errichtet, in der freiheitsspezialisten (die gäste) einen monat lang täglich ein dossier zu freiheitsaspekten erstellen. die für jeden abend eingeladenen führen auf ihre eigene weise einen öffentlichen diskurs mit dem publikum über den kurs des erdgeschosses. der diskurs wird aufgezeichnet & niedergeschrieben (dokumentaristIn) das entstehende „kursbuch/logbuch“ wird als ein exemplar gedruckt, herausgegeben, an einem sicheren ort aufbewahrt (chranit wetschno – aufbewahren für alle zeiten) & parallel im internet veröffentlicht. der gastgeber steuert den ablauf & greift bei komplikationen ein. er bereitet zum abschluss jeden abend ein omelett mit toast zu.'